SAC stellt neuen Melkroboter 'Gemini powered by SAC' vor

Mit Stolz stellt SAC seinen neuen Melkroboter vor: Gemini powered by SAC. Dieser neue SAC-Melkroboter wurde entwickelt, um die tägliche Arbeit von Milchviehhaltern möglichst angenehm und effizient zu gestalten. Der Gemini powered by SAC steht ganz im Zeichen des Engagements von SAC für zukünftige Generationen von Kühen und Milchviehhaltern, wobei Kuh, Milch und Melker im Mittelpunkt stehen.

 

NEUARTIGE FUNKTIONEN
In die Entwicklung des Melkroboters ist jahrelange Erfahrung eingeflossen. Neuartige Funktionen wie das Melken zwischen den Hinterbeinen und eine 3D-Kamera zum besseren und schnelleren Ansetzen der Melkbecher sorgen dafür, dass die Tiere ruhig und stressfrei bleiben. Während des gesamten Vormelkprozess liegt der Schwerpunkt auf optimaler Zitzenreinigung, Zitzenstimulation, Vormelken und maximaler Oxytocinproduktion für einen optimalen Milchfluss.

Die offene Bauweise des Gemini powered by SAC lässt der Kuh freie Sicht, sodass sie sich nicht vom Rest der Herde abgesondert fühlt. Zusätzlich kann der Milchviehhalter die Tiere mit Unitrack 24 Stunden täglich in Echtzeit auf Brunst, Wiederkauen, Fressen und Aktivität überwachen. 

AKTUELL UND ZUKUNFTSSICHER
Die Entwicklung beim Robotermelken schreitet schnell voran. Daher ist es für den zukunftsorientierten Milchviehhalter wichtig, jederzeit Zugang zu aktuellen Neuheiten zu erhalten. Beim Gemini powered by SAC lassen sich Hardware und Software problemlos aktualisieren.

Der Gemini-Melkroboter wird als Einzelbox oder als noch effizientere Doppelbox angeboten. So hat SAC für jeden Betrieb unabhängig von dessen Größe oder  Management eine geeignete Lösung parat, die speziell auf die heutigen und künftigen Anforderungen eines Milchviehhalters zugeschnitten sind.

SERVICE UND SUPPORT FÜR FUTURELINE ELITE LÄUFT WEITER
Der Melkroboter Futureline Elite wird von SAC nicht mehr verkauft. Dennoch können sich alle Besitzer eines Futureline Elite auf den gewohnten Wartungs- und Kundendienst verlassen. „Seit dem Zusammenschluss von SAC und BouMatic im Oktober 2021 wurde für den Roboter eine neue Strategie aufgestellt. Dadurch entstehen für SAC neue Möglichkeiten“, erläutert Carsten Nielsen, CEO der SAC Gruppe Europa. „Auch wenn wir mit der Leistung des Futureline Elite zufrieden sind, können wir nicht vermeiden, ein zentrales Basismodell zu wählen, um eine schnelle und zukünftig umsetzbare Entwicklung sicherzustellen.“

BEWÄHRTE MELKTECHNIK
„Der Gemini von SAC stellt für uns eine sehr gute Marktchance dar, weil er einzigartig, äußerst stabil sowie tier- und anwenderfreundlich ist“, sagt Nielsen. „SAC blickt mit uneingeschränktem Vertrauen in die Zukunft und folgt seinem eigenen Weg bei konventionellen Melksystemen für Ziegen, Schafe und Kühe. Dank dem Gemini-Konzept kann SAC mit seiner eigenen DNA unabhängig am Markt agieren.

SAC – FÜR EINEN GESUNDEN MILCHVIEHBETRIEB
Seit über 85 Jahren ist SAC als Anbieter von Melklösungen für Kühe, Ziegen und Schafe weltweit tätig. Die intuitiven und innovativen Melklösungen werden den täglichen Anforderungen von Tieren, Milchviehhaltern und Mitarbeitern gerecht. So kann der Milchviehhalter effizienter arbeiten und ein lukratives, nachhaltiges Unternehmen aufbauen. Unser Ziel ist einfach: Ihr Milchviehbetrieb muss gesund sein! Daher konzentriert sich SAC auf fünf Säulen, die sich in allen Facetten des Unternehmens widerspiegeln: Milchqualität, CO2-Fußabdruck, Ergonomie, Tierwohl und Langlebigkeit.

Der Gemini powered by SAC ist ab März 2022 über das SAC-Händlernetzwerk erhältlich.

 

 

 

Weitere Informationen für die Presse
Bart Gieling
E
: bgi@sacmilking.com