HandyFlow - Zitzenbecher mit Vakuumautomatik...

SAC beschreitet völlig neue Wege beim Melken von Schafen und Ziegen. Durch Integration von Zitzengummi, Hülse und Sammelstück in einem kompletten Zitzenbecher gelang die Schaffung eines leistungsfähigen Melkgeräts.

HANDYFLOW ist mit einer automatischen Steuerung des Melkvakuums sowie einer Öffnungsund Schließfunktion ausgestattet, die gegen Lufteintritt beim Ansetzen und Abnehmen sichert.

Vorteile

  • schneller und leichter zu bearbeiten
  • keine Vakuumfluktuationen oder Verunreinigung durch Aufsaugen von Schmutz
  • automatische Aktivierung und Deaktivierung des Vakuums.

Zusatzoptionen

  • eine Schraubenmaschine
  • eine Euterdusche
  • eine Euter Sprühsystem
  • Milchmessausrüstung für die Milchmenge pro Tier.

 

 

 

 

 

 

 

 

Handyflow 1

 

Handyflow

Pattekop Til Faar Og Geder

Pattekop Til Faar Og Geder 2

 

1. Der Zitzenbecher ist an die Zitze angeschlossen

2. Das Melkvakuum kommt automatisch an die Zitze und das Melken beginnt.

3. Wenn das Melken beendet worden ist, wird das Vakuum abgeschaltet, da das Ventil betätigt wird. In dem Zitzenbecher kommt Außenluft, wird das Vakuum vorsichtig reduziert, und man kann die Zitzenbecher abnehmen.

Für kleinere Unternehmen hat SAC bevorzugte Lösung mit dem Milcheimer Handyflow (siehe Abbildung oben). Die Schaufel dazu ausgelegt ist, zwei Tiere gleichzeitig gemolken werden können, und die Schaufel hat einer Kapazität von sechs bis acht Ziegen. Eine einfache Lösung, wo man erzeugt eine kleine, flexible Melkposition in einen kleinen separaten Raum.